Jugendhilfe

Ergänzend zum Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens für Erwachsene ab dem 21. Lebensjahr bietet die Kontakt- und Krisenhilfe auch Ambulant Betreutes Wohnen für junge Volljährige von 18 bis 21 und unterstützende, aufsuchende Hilfen für Familien in Form der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SpFh) an.

In der SpFh betreuen wir Familien, Lebensgemeinschaften oder allein erziehende Personen,

  • die sich in einer Krisensituation befinden und wo mindestens ein Elternteil längerfristig psychisch erkrankt ist.
  • die Hilfe annehmen und an Veränderungen mitwirken wollen.
  • bei denen andere Hilfsangebote ausgeschlossen sind.
  • die Unterstützung in Erziehungsaufgaben und in der Alltagsbewältigung annehmen möchten.

Die individuellen Ziele werden durch aufsuchende Hilfe in Form von beratenden Gesprächen, Reflexion der verschiedenen Rollen in der Familie, Unterstützung und Begleitung bei den unterschiedlichsten Alltagsanforderungen angestrebt.

Das Infoblatt gibt es hier.

Leiterin Jugendhilfe Sabine Herweg
Tel.: 02336 / 18408
Fax: 02336 / 914875
Email:info[at]kontakt-und-krisenhilfe[.]de