Der Verein

Die Kontakt- und Krisenhilfe ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Unsere Arbeit wird fast ausschließlich durch öffentliche Mittel und Mitgliedsbeiträge finanziert. Sie können uns mit Spenden (gegen Spendenbestätigung) oder durch Ihre Mitgliedschaft im Verein unterstützen.

Geschichte

Der Verein wurde 1984 vor dem Hintergrund der sozial-psychiatrischen Bewegung von engagierten Bürgern und Psychiatrieerfahrenen gegründet. Was zunächst als Patientenclub begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem Gemeindepsychiatrischen Zentrum mit unverwechselbar eigenem Charakter weiterentwickelt.

Den Vorstand des Vereins bilden Gretel Kettermann, Gabriele Turke, Klaus Dietze und Jürgen Palluch.

Hier finden Sie unsere Beitrittserklärung.