Ambulant Betreutes Wohnen

Oft können Menschen mit psychischen Problemen nicht ohne Betreuung wohnen. Wir bieten ihnen eine Betreuung in ihrem Alltag durch regelmäßige Hausbesuche und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung an.
Dazu gehören Hilfen bei:

  • Haushaltsführung  und -planung
  • Entwicklung von Freizeitaktivitäten
  • Aufbau einer geeigneten Tagesstruktur
  • Wohnungssuche
  • Behördenangelegenheiten
  • Auseinandersetzung und Umgang mit der eigenen Erkrankung
  • ärztlichen Maßnahmen
  • u.v.m.

Zur Zeit werden von unseren ca. 70 Mitarbeitern/Innen insgesamt über 350 Personen in der ambulanten Betreuung, sowie in der Jugendhilfe und der Sozialpädagogischen Familienhilfe in den sieben Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises, Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm, sowie Hasslinghausen, Sprockhövel und Hattingen betreut. In enger Zusammenarbeit mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes, den örtlichen Sozialämtern, den Jugendämtern, den Hausärzten und Fachärzten für Psychiatrie konnte so ein enges Versorgungsnetz in unserer Region entwickelt werden.

In Schwelm betreiben wir zudem eine Wohngemeinschaft für vier Personen aus dem Ambulant Betreuten Wohnen.

Kontakt:

Kontaktstelle Schwelm
Markgrafenstr. 6
58332 Schwelm
Tel.: 02336 / 408 50 10

Kontakt- und Krisenhilfe im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V.

Kontaktstelle Gevelsberg
Wittener Str. 30
58285 Gevelsberg
Tel.: 02332 / 32 91

Kontaktstelle Gevelsberg

Kontaktstelle Ennepetal

Tel.: 02333 / 73 988

Kontaktstelle Ennepetal

Standort Hattingen
Tagesstätte/ Ambulant Betreutes Wohnen
Kreisstr. 1
45525 Hattingen
Tel.: 02336 / 18 408

Standort Hattingen